Ihre Sammelstelle für Altlampen
Übersichtskarte

Aktuelle Pressemitteilung

Energiesparende Beleuchtung - Beratung im Fachhandel

Energiesparen mit der richtigen Beleuchtung zuhause

München, 20.10.2022

Etwa acht Prozent der gesamten Stromkosten im Haushalt entstehen durch die Beleuchtung. Bei der Beleuchtung sparen bedeutet aber nicht, im Dunkeln zu sitzen. Mit dem Einsatz effizienter Lichttechnik, lässt sich zu Hause viel Energie sparen. Energieeffiziente Lampen helfen, den Stromverbrauch zu verringern. Diese Tipps unterstützen, beim Kauf der richtigen Lampe und dem energiesparenden Einsatz von Beleuchtung.

Sind im Haushalt noch Glühlampen in Gebrauch, sollten diese schnellstmöglich außer Betrieb genommen werden, denn Glühlampen sind echte Stromfresser. Bei der Erhitzung der Drähte werden in der Glühlampe rund 95 Prozent des aufgenommenen Stroms nutzlos in Wärme umgesetzt. Stattdessen sollte auf LED-Lampen umgestiegen werden. Diese verbrauchen weniger Energie und Qualitätslampen haben eine deutlich höhere Lebensdauer. Aufgrund  der elektrischen und elektronischen Bauteile gehören LED-Lampen wie Energiesparlampen nicht in den Hausmüll, sondern müssen für ein fachgerechtes Recycling bei einer Sammelstelle oder einem Wertstoffhof abgegeben werden. Die nächstgelegene Groß- oder Kleinmengensammelstelle lässt sich ganz einfach unter www.sammelstellensuche.de finden.

  1. Bewusste Lichtnutzung
    Wenn man einen Raum verlässt, sollte man sich angewöhnen, das Licht in diesem Raum auszuschalten. So lässt sich unnötiger Stromverbrauch vermeiden. Außerdem sollte Licht erst angeschaltet werden, wenn das Tageslicht in einem Raum nicht mehr ausreicht.
  2. Raumgestaltung
    In den eigenen vier Wänden gibt es diverse Faktoren, die die Wahl der richtigen Lampe für die allgemeine Beleuchtung beeinflussen, wie z.B. die Raumgröße und Wandfarbe. Sind die Wände hell, wirken Lichtfarbe und Helligkeit wie auf der Verpackung angegeben. Zudem reflektieren helle Wandfarben das Licht, während dunklere Wandfarben dazu neigen, Licht zu „schlucken“ und mehr Lichtnutzung erfordern.
  3. Was die Verpackung verrät 
    Seit dem 1. September 2021 gilt das neue EU-Energielabel für Leuchtmittel. Detaillierte Angaben auf der Verpackung, wie z.B. durch den QR-Code helfen bei der Kaufentscheidung. Die Energieverbrauchskennzeichnung hilft bei einer schnellen Orientierung bei der Wahl umweltfreundlicher und energiesparender Produkte. LED-Lampen sind Meister im Energiesparen. Da eine 8 Watt LED-Lampe die gleiche Lichtleistung wie eine 60 Watt Glühlampe bringt, können bis zu 90 Prozent Energie eingespart werden. Die Effizienzklasse ist auf der Verpackung abgebildet. Auf einer Farbskala von grün bis rot und A bis G ist die Effizienzklasse einer Lampe gekennzeichnet. Dabei ist A eine sehr hohe, also gute Energieeffizienz und G eine sehr niedrige.

Mehr Infos zu energiesparender Beleuchtung:

https://www.lightcycle.de/presse/infotexte/die-richtige-lampe-finden

       

Pressemitteilungen 2022

Pressemitteilungen 2020