Ihre Sammelstelle für Altlampen
Übersichtskarte

Erfüllen Sie alle Pflichten des ElektroG?

Das Elektrogeräte Gesetz sieht neue Regeln für Händler und Hersteller vor.

Das Gesetz über das Inverkehr-bringen, die Rücknahme und die umweltgerechte Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (ElektroG)  sieht neue Regeln sowohl für Händler (Vertreiber), als auch für Importeure und Hersteller vor. Werden diese Pflichten nicht erfüllt, drohen Bußgelder, Ordnungswidrig-keiten für die Geschäfts-führung und Abmahnungen durch Wettbewerber bis hin zu Verkaufsstopps.

Erfüllen Sie als Hersteller oder Händler die Neuerungen?

  1. In 2018 wurden die Kategorien, Gerätearten und Sammelgruppen geändert.
  2. In 2019 wurden die Rücknahmepflicht und Registrierungspflicht auf passive Endgeräte erweitert.
  3. Ist der Hersteller / Importeur nicht aktuell und gesetzeskonform registriert, muss der Händler zusätzlich die Herstellerpflichten erfüllen – Ein grober Wettbewerbsnachteil.
  4. Hersteller und Händler, die nicht registrierte Elektrogeräte zum Kauf anbieten oder in Verkehr bringen, setzen sich dem Risiko verschiedener Strafsanktionen aus.
  5. Auf verwaltungsrechtlicher Ebene drohen Ihrer Geschäftsführung Ordnungs-widrigkeitsverfahren und Bußgelder bis zu 100.000 €.
  6. Im Wettbewerbsrecht drohen Abmahnungen von Wettbewerbern und Verkaufsstopps.
  7. Haben Sie Ihre gesetzeskonforme Erfüllung und Ihr Produktsortiment anhand der neuen Pflichten sorgfältig geprüft?

Wir helfen Ihnen. Der kostenfreie Compliance-Check.

Wir bieten Ihnen eine kostenfreie Überprüfung Ihrer Einhaltung der Pflichten nach ElektroG als Hersteller oder Händler an. Hierzu haben wir eine Analyse entwickelt. Wir gehen auf Ihre individuellen Fragen ein und zeigen Ihnen Ihren Handlungsbedarf auf. So gehen Sie kein Risiko ein, können Bußgelder vermeiden und Ihren Kunden die Sicherheit geben, von einem gesetzeskonformen Anbieter zu kaufen.  

Foto der drei Außendienstmitarbeiter

Fragen zum ElektroG? Wir helfen gerne!