E-Handwerker achten auf fachgerechte Entsorgung von Altlampen

In einer Umfrage unter den Geschäftsführern und Inhabern aus dem Elektrofachhandel zeigt sich, dass bereits über drei von vier Elektrohandwerksgeschäfte die Altlampen ihrer Kunden zurücknehmen und sie einer fachgerechten Entsorgung zuführen. Dies entspricht mindestens 8.000 Geschäften aus dem direkten Umfeld der elektro- und informationstechnischen Handwerke.

Kostenfreies Werbemittelpaket

Um Ihnen die  Rücknahme von Altlampen leichter zu machen und Ihre Kunden zu informieren, können Sie bei Lightcycle ein kostenfreies Werbemittelpaket bestellen. Dieses umfasst neben einer Altlampen-Sammelbox einen Gesprächsleitfaden, der Sie bei der Kundenberatung unterstützt sowie verschiedene Werbemittel wie Flyer oder Aufkleber.

Mit den zur Verfügung gestellten Materialien kann jedes Elektrogeschäft auf einfache Weise auf Ihren Service der Altlampenrücknahme aufmerksam machen. Und das kann sich für Sie rechnen: denn wer eine kaputte Lampe zurückbringt, braucht in der Regel auch eine neue Lampe. Ihre Sammelstelle wird zudem in die Sammelstellensuche von Lightcycle aufgenommen, so dass Kunden Ihr Geschäft leichter finden können. 

Darüber hinaus zeichnen sich Elektrobetriebe durch das Angebot der Altlampen-Rücknahme als umweltbewusstes, modernes und nachhaltiges Unternehmen aus. Die Registrierung als Sammelstelle für Altlampen verschafft Ihnen also einen klaren Wettbewerbsvorteil.  

Die gesammelten Altlampen können Sie an den über 400 Großmengen-Sammelstellen kostenlos abgeben. Die nächste Großmengen-Sammelstelle in Ihrer Region finden Sie mit der Sammelstellensuche von Lightcycle.