Pressemitteilung


UNI ELEKTRO bietet Kunden in Partnerschaft mit Lightcycle Rücknahmeservice für Altlampen

München, 26.09.2019. UNI ELEKTRO Fachgroßhandel GmbH & Co. KG, eine der führenden Elektrofachgroßhandlungen in Deutschland, bietet in Brandenburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen seinen Kunden einen Rücknahmeservice für Altlampen (Leuchtmittel) an. UNI ELEKTRO setzt diesen Service in Partnerschaft mit Lightcycle, Deutschlands größtem Rücknahmesystem für Altlampen um. Mit dem Service bietet UNI ELEKTRO seinen Kunden eine einfache Rückgabemöglichkeit, hilft seinen Kunden aufwändige Berichtpflichten zu vermeiden und zeigt betriebliches Engagement für Nachhaltigkeit.

„Wir haben uns dem breiten Netzwerk von Lightcycle angeschlossen, da wir zunehmend von Installateuren und anderen gewerblichen Nutzern über die Abgabemöglichkeit von Altlampen angesprochen werden und hiermit unseren Kunden als Service eine umweltbewusste Möglichkeit für Ihre Rückgabe bieten möchten“, so Jens Rubner, Bezirksleiter der Region Nord-Ost von UNI ELEKTRO, zur neuen Partnerschaft. Auch Stephan Riemann, Geschäftsführer Lightcycle, begrüßt den neuen Partner im Rücknahmesystem: „Wir freuen uns sehr, dass sich UNI ELEKTRO unserem Rücknahmesystem in den neuen Bundesländern angeschlossen hat. So können wir gemeinsam zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft beitragen.“

Der Kunde von UNI ELEKTRO profitiert nicht nur durch die einfache Rückgabemöglichkeit. Der E-Handwerker vermeidet durch die Rückgabe der Altlampen bei UNI ELEKTRO an Lightcycle die aufwändige jährliche Berichterstattung an das Elektro-Altgeräte Register (Stiftung EAR) über die zurückgegebenen Mengen.

Da Lightcycle von der Stiftung EAR als kollektives Herstellerrücknahmesystem anerkannt ist, entfällt die Berichtspflicht für die E-Handwerker nach §30 ElektroG, da diese von Lightcycle erfolgt.

Lightcycle stellt aktuell, zusammen mit weiteren namhaften Partnern aus dem Elektrofachgroßhandel, an mehr als 300 Standorten in Deutschland die Sammlung von Altlampen sicher, übernimmt die Großmengenlogistik und führt die ausgedienten Lampen einem fachgerechten Recycling zu. Die nächste Sammelstelle finden E-Profis und Verbraucher unter www.sammelstellensuche.de.

Über UNI ELEKTRO Fachgroßhandel GmbH & Co. KG
Das Unternehmen UNI ELEKTRO ist einer der führenden Elektrofachgroßhändler in Deutschland und bietet Kunden aus Handel, Handwerk und Industrie ein umfassendes Sortiment. Angefangen bei Elektromaterial, Werkzeug, Kabel und Leitungen, über Daten- und Netzwerktechnik, Lichttechnik, Multimedia, Hausgeräte, bis hin zu Haustechnik, Industriebedarf und Produkten des Bereiches Erneuerbare Energien und Energieeffizienz stellt UNI ELEKTRO rund 780.000 Artikel aus allen Produktbereichen bereit.

Seit fast 50 Jahren ist das Unternehmen mit seinem Hauptsitz in Eschborn/Taunus bereits am Markt aktiv und ist somit für seine Kunden und Lieferanten ein zuverlässiger und kompetenter Partner. Zusätzlich ist UNI ELEKTRO mit rund 70 Standorten bundesweit vertreten, um mit ca. 1.000 Mitarbeitern seine Kunden persönlich und serviceorientiert zu betreuen.

In den drei Zentrallägern werden durchschnittlich 45.000 Lagerartikel bereitgehalten, um schnell auf die Kundenanforderungen reagieren zu können. UNI ELEKTRO ist seit dem Jahr 2000 ein Unternehmen der Würth-Gruppe.

UNI ELEKTRO Fachgroßhandel GmbH & Co. KG
Ludwig-Erhard-Straße 21 – 39
65760 Eschborn
Tel.: +49 6196 477-0
Fax: +49 6196 477-266
E-Mail: info@unielektro.de
www.unielektro.de

Download Pressemeldung

 

Pressemitteilungen - Archiv

In diesem Archiv finden Sie in chronologischer Reihenfolge unsere seit 2009 veröffentlichten Pressemitteilungen.

Presse Teaser

2019

2018

2017

Pressekontakt

Redaktionsbüro Lightcycle

(+49) 30 609 801-431

E-Mail: Redaktionsbuero[at]Lightcycle.de

Werden Sie unser Fan auf Facebook und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!