Pressemitteilung


Internationaler Tag des Lichts am 16. Mai: Jeder kann einfach Ressourcen schonen

München, den 14.05.2018. Am 16. Mai 2018 findet der erstmals von der UNESCO ausgerufene „Internationale Tag des Lichts“ statt, der die wichtige Bedeutung des Lichts und dessen Rolle in Wissenschaft, Kultur und Bildung sowie bei der nachhaltigen Entwicklung verdeutlichen soll. Wie wichtig hierbei insbesondere der ressourcenschonende Umgang mit Licht ist, weiß Lightcycle. Europas größtes Rücknahmesystem für Lampen und Leuchten erinnert Verbraucher an diesem Tag daran, Ressourcen zu schonen.

Energieeffiziente Leuchtmittel schonen Umwelt und Geldbeutel
Während Glühlampen mehr als 100 Jahre lang das Leben der Menschen erhellten, halten heutzutage LED- und Energiesparlampen Einzug in den Alltag. Als wahre Effizienzwunder verbrauchen LED-Lampen im Vergleich zu herkömmlichen Glühlampen bis zu 90 Prozent weniger Energie. Eine Einsparung, die nicht nur dem Geldbeutel, sondern auch der Umwelt zugutekommt: Schon bei einer Brenndauer von 10.000 Stunden im Jahr reduziert sich der klimaschädliche CO2 Ausstoß um bis zu 250 Kilogramm gegenüber einer vergleichbaren Glühlampe. Auch in Sachen Laufzeit trumpfen hochwertige LED-Lampen auf. So kann eine Qualitäts-LED bei einer Nutzung von etwa drei Stunden am Tag durchaus über ein Jahrzehnt alt werden.

Download gesamte Pressemeldung

Pressemitteilungen - Archiv

In diesem Archiv finden Sie in chronologischer Reihenfolge unsere seit 2009 veröffentlichten Pressemitteilungen.

2017

Pressekontakt

Redaktionsbüro Lightcycle

(+49) 30 609 801-431

E-Mail: Redaktionsbuero(at)Lightcycle.de

Werden Sie unser Fan auf Facebook und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!