Pressemitteilung


“Da lohnt sich umdenken.” - Konnys Tipps für effiziente Wohnraumbeleuchtung

München, den 12.03.2018 Ob beim Ausbau eines alten Schulbusses oder beim Bau eines zehn Meter hohen Baumhauses, "Goodbye Deutschland"-Star Konny Reimann liegt bei seinen Projekten stets eine ressourcenschonende Vorgehensweise am Herzenauch beim Einbau von Wohnraumbeleuchtungen: „Stromfressende Leuchtmittel kommen mir nicht ins Haus”, so der Do-it-yourself-Experte. “Es gibt Alternativen und Gelegenheiten, um auf effizientere Leuchtmittel wie LED-Lampen umzurüsten. Zum Beispiel, wenn Lampen defekt sind, oder wenn man umzieht. Da lohnt sich umdenken.”

Energieeffizienz und Energiebilanz überzeugen
Die LEDs sind echte Effizienzwunder und man spart im Vergleich zur Glühlampe 90 Prozent der Energie, also auch 90 Prozent der Stromkosten. Wenn hochwertige LED-Lampen 10.000 Stunden genutzt werden, reduziert sich der CO-Ausstoß um bis zu 250 Kilogramm gegenüber einer vergleichbaren Glühlampe. Nutzt man Qualitäts-LED-Lampen für etwa drei Stunden am Tag, können diese schon mehr als ein Jahrzehnt alt werden. Das schont die Umwelt und den Geldbeutel.

Download gesamte Pressemeldung

Pressemitteilungen - Archiv

In diesem Archiv finden Sie in chronologischer Reihenfolge unsere seit 2009 veröffentlichten Pressemitteilungen.

2017

2012

April

2009

Dezember

  • 17.12.09, Deutsche sorgen sich um Klimaschutz: In mehr als 90 Prozent der Haushalte leuchten Energiesparlampen

November

  • 30.11.09, Deutschland setzt ein Lichtzeichen für den Klimaschutz

August

  • 31.08.09, Am 1. September 2009 beginnt das Zeitalter der energieeffizienten Beleuchtung
  • 12.08.09, Stadt Freiberg ist Vorreiter in Sachsen: Erste Sammelbox für Energiesparlampen im Rathaus

Juli

  • 31.07.09, 80 Prozent der Deutschen nutzen Energiesparlampen Anwender sind zufrieden – und planen weitere Anschaffungen

Pressekontakt

Redaktionsbüro Lightcycle

(+49) 30 609 801-431

E-Mail: Redaktionsbuero(at)Lightcycle.de

Werden Sie unser Fan auf Facebook und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!