Aktuelle Pressemitteilung


Expertenworkshop zum OECD-Bericht: Negative Auswirkungen durch illegale Online-Verkäufe

München, 19. September 2018. EucoLight, der Verband europäischer Rücknahmesysteme für Beleuchtung, organisiert am 17. Oktober in Brüssel einen Expertenworkshop, um Probleme und Lösungen für die negativen Auswirkungen auf Umwelt und Verbraucher durch illegale Online-Verkäufe aufzuzeigen.

Wie der aktuelle Bericht der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) zeigt, behindert der nicht gesetzeskonforme Online-Verkauf von Elektro- und Elektronikgeräten die Effizienz und Effektivität von EPR-Systemen (EPR=Extended Producer Responsibility), die den Rücknahmepflichten der Hersteller und Vertreiber nachkommen. Davon sind etwa 5 bis 10 % des gesamten Marktes für Elektro- und Elektronikgeräte der OECD nach betroffen, was 460.000 bis 920.000 Tonnen in der EU entspricht. Dieses Problem betrifft besonders kleine Elektro- und Elektronikgeräte wie z. B. Lampen.

Marc Guiraud, Generalsekretär von EucoLight, betont: "Die digitale Wirtschaft wächst rasant. Der aktuelle OECD-Bericht zeigt, dass illegale Online-Verkäufe ein großes Problem für Umwelt und Verbraucher darstellen. Dies betrifft die Produktsicherheit, Steuerkonformität, Umwelt- und Recyclingvorschriften als auch Binnenmarktvorschriften. Deshalb haben wir Vertreter aus verschiedenen Bereichen und Institutionen eingeladen, um die Probleme und deren Lösungen zu erörtern. Nach unserer Erfahrung ist der Beleuchtungssektor besonders anfällig für Verstöße im Online-Handel, da die Produkte klein, leicht und robust genug sind, um leicht versandt zu werden."

Download gesamte Pressemeldung

Pressemitteilungen - Archiv

In diesem Archiv finden Sie in chronologischer Reihenfolge unsere seit 2009 veröffentlichten Pressemitteilungen.

2017

2012

April

2009

Dezember

  • 17.12.09, Deutsche sorgen sich um Klimaschutz: In mehr als 90 Prozent der Haushalte leuchten Energiesparlampen

November

  • 30.11.09, Deutschland setzt ein Lichtzeichen für den Klimaschutz

August

  • 31.08.09, Am 1. September 2009 beginnt das Zeitalter der energieeffizienten Beleuchtung
  • 12.08.09, Stadt Freiberg ist Vorreiter in Sachsen: Erste Sammelbox für Energiesparlampen im Rathaus

Juli

  • 31.07.09, 80 Prozent der Deutschen nutzen Energiesparlampen Anwender sind zufrieden – und planen weitere Anschaffungen

Pressekontakt

Redaktionsbüro Lightcycle

(+49) 30 609 801-431

E-Mail: Redaktionsbuero[at]Lightcycle.de

Werden Sie unser Fan auf Facebook und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!